Wer wir sind:
Die Sonnenstromfabrik ist der modernste und qualitativ führende Hersteller von Solarmodulen in Europa. Unsere Qualität garantieren wir.

Was wir können:
Die besondere Stärke der Sonnenstromfabrik sind ihre, gegenüber herkömmlichen Solarmodulen, wesentlich langlebigeren „Vision“ Module.

Die besondere Langlebigkeit der Vision Glas-Glas Module:

  • Lebensdauer 40 Jahre (gegenüber 25-30 Jahren bei Glas-Folien Modulen)
  • Dadurch Stromproduktionskosten ca. 20% geringer
  • Geringere Durchbiegung und damit weniger Mikrorisse in den Solarzellen
  • Höherer Schutz gegen mechanische Belastung und Brand
  • Hervorragende Alterungsbeständigkeit
  • Salzwasser- und ammoniakbeständig
  • Neue Design-Möglichkeiten da auch rahmenlos stabil (z.B. glatte Flächen)
  • Antireflexions Glas für maximale Lichtausbeute
  • Gewicht mit 22,5 kg nahezu gleich wie bei Glas-Folien Modul (durch Einsatz gehärteter Dünngläser)

Was wir machen

Die Sonnenstromfabrik produziert sowohl unter dem eigenen Markennamen die eigenen Produkte als auch Fremdmodule im Auftrag für andere Solarhersteller. Unser Produktangebot umfasst gerahmte und ungerahmte Glas-Glas Module, gerahmte Standardmodule im Glas-Folie Design sowie Spezialmodule wie off grid Module und Indachmodule.

Unsere Produktdatenblätter (Download)

Wir garantieren die Qualität unserer Langzeitsolarmodule

Unsere Produktionsmaschinen sind auf dem neuesten technischen Stand

Wie wir arbeiten

Die Sonnenstromfabrik produziert auf hochmodernen, automatisierten Produktionsanlagen. Für die Glas-Glas und Spezialmodule hat das Entwicklerteam der Sonnenstromfabrik eigene maschinentechnische Lösungen für eine gleichbleibend hohe Qualität und Prozesssicherheit entwickelt. Der gesamte Produktionsprozess wird umfassend überwacht. Die Vormaterialien und Module weitreichenden Tests unterzogen.

Die Sonnenstromfabrik

Die Testverfahren umfassen:

  • Mechanische Belastung
  • Resistenz der Einbettungsfolien
  • Resistenz des Glas
  • Klimabelastung
  • Degradation
  • Stabilität der Zelllagen
  • Mikrofehler
  • Lötverbindungen

Sonnenstromfabrik mit Labor und werkseigener Forschung & Entwicklung

Produktionsstätte in Wismar

Woher wir kommen

Die Ursprünge des Werkes reichen rund 25 Jahre zurück. 2006 übernahm die Centrosolar Group AG das Werk. 2008 und 2011 erfolgte der Neubau am heutigen Standort. Seither wurde das Werk mehrmals modernisiert. 2016 übernahm die CS Wismar GmbH mit einem Team der ehemaligen Centrosolar den Betrieb. Centrosolar selbst hat ihre Aktivitäten vollständig nach Nordamerika konzentriert und lässt in der Sonnenstromfabrik weiterhin Centrosolar Module für den US Markt herstellen.

Produkte

Vision
Äußerst langlebiges Glas-Glas Modul

Professional
Glas-Folien Modul höchster Qualität

Integration
Indach-Module für Design und Ertragsleistung in Bestform

Bewährte Qualitätsprozesse „Made in Germany“

Zertifikate
Garantie
IMG
IMG

20 Jahre Produktgarantie und 30 Jahre Leistungsgarantie für die „Vision“ Glas-Glas Module gemäß den Garantiebedingungen der CS Wismar GmbH. Es gelten jeweils die Garantiebedingungen gemäß Auftragsbestätigung.

Team

Das erfahrene Management Team
der CS Wismar GmbH Sonnenstromfabrik:

Rüdiger Drewes

ist seit 2008 Leiter der Sonnenstromfabrik und Geschäftsführer der CS Wismar GmbH. Vor seiner Tätigkeit in der Sonnenstromfabrik verantwortete er Produktion und Entwicklung eines DVD Herstellers.

Dr. Bernhard Weilharter

ist Geschäftsführer der CS Wismar GmbH und CEO der PARI Group, des Hauptgesellschafters. Zuvor war er in verantwortlichen Managementpositionen bei einem führenden Fahrzeughersteller sowie bei einer Unternehmensberatung.

Dr. Alexander Kirsch

ist Geschäftsführer der CS Wismar GmbH. Zuvor war er seit ihrer Gründung Vorsitzender des Vorstandes der Centrosolar Group AG.

Kontakt